5.8.17 Die Zeit ist wahnsinnig schnell vergangen und heute durfte der letze Welpe in sein neues Zuhause umziehen. Alle Welpen haben tolle Familien gefunden und machen allen große Freude. Bolle hatte die weiteste Reise nach Bergisch Gladbach, die er super geschafft hat. Berna hingegen bleibt noch bei uns.

Ich habe die Zeit sehr genossen und auch viele ganz liebe Menschen kennen gelernt und Freundschaften geschlossen. Ich wünsche den neuen Familien weiter ganz viel Freude mit

den kleinen Fellnasen.

 

                                                                              Vielen Dank für diese schöne Zeit !

 

 

 

 

26.7.17 Die Welpen wurden gestern geimpft und gechipt. Die Fahrt dorthin verlief ohne Probleme. Sie haben alles sehr gut weggesteckt und haben gleich Tante Holly´s Fußball zur Strecke gebracht und sich gedacht:

"Gemeinsam sind wir stark" :-)

 

 

 

 

 

22.7.17 Findet Nemo

 

 

 

 

 

Bluna hat ihn gefunden :-)

Mittlerweile machen sich alle gerne die Pfoten nass und versuchen Löcher ins Wasser zu graben.

 

 

 

 

18.7.17 Die Gießkanne ist ein begehrtes Objekt. Sie klappert so schön, wenn man sie übers Pflaster schiebt und versucht sie für sich alleine zu ergattern.

 

 

 

 

 

 

15.7.17 Am Wochenende waren "Oma" Beaudine und "Tante" Kima aus den Niederlanden zu Besuch. Es waren herrliche Tage. Die Stimmung unter den 10 Vierbeinern war so entspannt, als ob sie sich jeden Tag sehen würden.

 

 

 

 

 

 

 

 

                    13.7.17 Heute war mal wieder wiegen angesagt.

                                   Jetzt wird die Waage aber wirklich bald zu klein.

 

 

 

 

 

Und dann kam wieder neuer Besuch. Alle Welpen sind sehr aufgeschlossen und freuen sich mittendrin zu sein. Auch "Tante" Holly genießt ein paar extra Steicheleinheiten. Mamamaya wusste ihre Schar gut aufgehoben und hat sich eine Babypause gegönnt.

 

 

 

10.7.17 Die Welpen haben sich alle prächtig entwickelt

                     Berna die Erstgeborene

 

 

 

 

                 Betty Boop die Zweite

                 Sie ist bereits vergeben.

 

 

 

 

 

                 Bully wie er leibt und lebt. Immer in Action

                 Er ist bereits vergeben.

 

 

 

 

                Bluna die Vierte im Bunde

 

 

 

 

 

              Nach Bolle dachten wir damals, es sind alle auf                     der Welt.

              Er ist bereits vergeben.

 

 

 

 

 

                Und dann kam der Baron.

                Er ist bereits vergeben.

 

 

 

 

 

"Werde ich wirklich mal sooo groß wie du?"

fragt Baron seinen Papa

 

 

 

 

5.7.17 Toben im Garten macht sooo müde.

 

 

 

 

 

Heute kam eine neue "Attraktion" im Auslauf dazu. Die leeren Dosen klappern so herrlich und kitzeln so schön am Rücken beim drunter Durchschlüpfen. Sowohl die Dosen wie auch die Flatterbänder werden sofort als "ungefährlich" eingestuft und als nette Deko angesehen.

 

 

 

 

 

 

Babys unter sich. Der kleine Baron hat sich gleich "pudelwohl" bei der kleinen Dame gefühlt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurz darauf haben beide tief und fest geschlafen.

 

 

 

 

Die kleine Bluna hat sich den besten Platz bei Mamamaya gesichert.

 

 

 

 

 

29.6.17 Die Ausflüge in den Garten werden immer länger und die Kreise, die die Kleinen ziehen, werden größer.

 

 

 

25.6.17 Die Welpen wurden das zweite Mal entwurmt, was wieder ohne "Diskussion" geklappt hat.

Der Brei der mittlerweile gerne angenommen wird, schmeckt dann doch besser als die Wurmpaste.

 

 

 

 

An der Milchbar schmeckt´s aber auch noch gut.

Maya legt sich immer seltener hin zum säugen, weil es einfach zu eng wird.


 

 

 

 

23.6.17 Das Wetter ist passend für immer längere Ausflüge in den Garten. Die eine "Partei" macht es sich im Schatten gemütlich.

 

 

 

 

 

 

Die andere "Partei" erkundet die "große weite Welt"

16.06.2017: Ein paar Fotos von den Kleinen. Jetzt haben alle ihren Namen bekommen.

 

Es startet mit Fotos aus der Welpenkiste.


 

 

 

 

Die beiden letztgeborenen Rüden liegen gerne engumschlungen zusammen.

 

 

 

 

14.6.17

Die Welpen wurden das erste Mal entwurmt. Alle haben die kleine Portion Paste anstandslos genommen.

Aber das Dessert an Mama´s Milchbar schmeckt doch besser. Allerdings wird´s schon ganz schön eng dort.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Allerdings kann das auch schon ganz anstrengend sein :-)

 

 

 

 

Die Kleinen haben heute die Augen geöffnet und können jetzt die Welt erkunden.

 

 

 

 

Wenn Mama mal gerade nicht greifbar ist, tut´s auch die Schwester

 

 

 

 

Satt und zufrieden

 

 

 

 

Heute darf ich mal mit Mama alleine kuscheln

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbst die größere Schüssel zum Wiegen wird bereits erklommen

 

 

 

 

 

 

Alles dran. Die kleinen Krallen sind wie Nadeln

 

 

 

 

 

 

 Die Ohrhaltung erinnert eher an Mr. Spock

 

 

 

 

 

 Endlich mal alleine mit Mama kuscheln

03.06.17 Ordnung ist das halbe Leben

Die Herren tragen grün, blau und schwarz

Die Damen tragen rot, gelb und lila

31.5.17 Ein schöner Rücken kann auch entzücken:

Darf ich vorstellen: Die 3 Damen vom Burgerwald

Und die 3 Herren, die nicht stillsitzen wollten :-)

31.5.17 Die Welpen sind da. Wir freuen uns riesig. Es sind 3 Rüden und 3 Hündinnen

Gestern um 14.19 Uhr hat der erste Welpe das Licht der Welt erblickt.

Mamamaya macht ihre Sache richtig gut und versorgt ihren Nachwuchs vorbildlich.

Die Ultraschalluntersuchung zeigt, dass Maya trächtig ist.

Wenn alles gut läuft, werden die Welpen Ende Mai/Anfang Juni erwartet.

Isara Manoly van Lieuwervelt alias "Maya" wurde am 28. und 29.03.17 von Jacko da Capo gedeckt.

 

Mit einem Klick auf den Namen kommen Sie zu dem jeweiligen Pedigree.

 

Wenn Sie an einem Welpen aus meiner Zucht interessiert sind, rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. Ich rufe Sie gerne zurück.


Das Verlobungsfoto bei Schneetreiben am 14.01.2017
Das Verlobungsfoto bei Schneetreiben am 14.01.2017

Ich erwarte mir aus dieser Verpaarung kräftige und typvolle Barbets. Ihre Nasenleistung haben beide in unterschiedlichen Fährtendisziplinen (Sportfährte bzw Schweiß- und Schleppfährten bei der Jagdlichen Brauchbarkeit) unter Beweis gestellt.

 

Wie unterschiedlich Barbets im Lang- bzw Kurzhaarkleid wirken können, zeigt das "Verlobungsfoto".

 

Für Details zu Maya und Jacko bitte nach unten scrollen.

 

Gerne können Sie meine Barbets und mich besuchen. 

 

Wer sich einfach mal orientieren und einen Barbet "live" erleben möchte und im Süden Bayerns wohnt, auch Jacko da Capo lässt sich gerne streicheln. Nehmen Sie Kontakt mit hier klicken, mit ihm auf.


Isara Manoly van Lieuwervelt alias Maya

 

Wurfdatum 25.06.2014

Daten zur Zuchtzulassung

seit 16.04.2016

Haarwert gemäß Franzosentag (VBBFL):                 Vorzüglich

Formwert gemäß Franzosentag (VBBFL):                Vorzüglich

Schulterhöhe: 56 cm

vollständiges Scherengebiss

Hüfte: HD A/A

 

weitere Untersuchungsergebnisse

Augenuntersuchung: PRA o.B. / frei

MYDOG-DNA-Test: ohne Befund

 

Prüfungsergebnisse:

Bestandene Prüfungen: BH, FPR1, FPR3, FH1, 2016 Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft FH1

 

Charakterbeschreibung:

Maya ist eine unkomplizierte, sehr führerbezogene und ruhige Hündin mit großem Eifer für die Fährtenarbeit, Dummytraining, Wasserarbeit und Agility

Maya im Langhaarlook 2016.
Maya im Langhaarlook 2016.

Jacko da Capo *07.10.2014

(Foto siehe unten, weitere Fotos auf Jackos HP, klick hier und auf Facebook unter Jackos Namen)

 

Zuchtzulassung und Jagdliche Brauchbarkeit:

- zur Zucht zugelassen vom VBBFL e.V. seit dem 03.09.16

- "Allgemeinen Brauchbarkeit zur Nachsuche auf Niederwild und Schalenwild" gemäß BJV e.V. ebenfalls am 03.09.2016

 

Ausstellungsergebnisse:

- Deutscher Jugendchampion 11.12.2015

- Österreichischer Jugend-Champion 28.10.2015

- Kroatischer Show Champion 8.12.2016

- Austrian Show Winner 24.02.2016

- Alpensieger in Innsbruck, Nürnberg und Karlsruhe jeweils 2016

- div. Anwartschaften auf den Deutschen, Österreichischen und Internationalen Champion

 

Weitere Daten zur Zuchtzulassung:

Formwert gemäß Franzosentag (VBBFL): Vorzüglich

Haarwert gemäß Franzosentag (VBBFL): Vorzüglich

Schulterhöhe: 59 cm

Gebiß: vollständiges Scherengebiß

Hüfte: HD B/B

 

Richterbeurteilungen (die sich wiederholen) aus verschiedenen Ausstellungen im In- und Ausland:

- sehr schöner Rüde mit starken Knochen

- sehr schön ausbalancierter Rüde

- excellente Winkelungen, vorzügliche Winkelungen

- kraftvolle Bewegungen im Kommen und Gehen

- sehr schöne Bewegungen, raumgreifender Bewegungsablauf

- maskuliner Kopf, dunkle Augen

- typische Topline, sehr gute Kopflinie, vorzügliche Oberlinie

- korrekte Rute, Rute gut angesetzt und getragen 

- gutes Pigment

- freundliches Verhalten; sicheres, aufmerksames Wesen; zeigt sich freundlich und sicher im Ring

Jacko da Capo in Ausstellungspose
Jacko da Capo in Ausstellungspose

Interessantes und Wichtiges für Welpeninteressenten für den Tag der Abholung
Sie bekommen bei der Abholung „Ihres Welpen“ neben allen Papieren von mir auch eine passende Leine inkl Halsband für Ihren Kleinen mit, falls Sie die Vorgesehene vergessen haben oder diese noch zu groß sein sollte.

 

Wenn Sie die Welpen besuchen, um sich die Kleinen anzuschauen, hat es sich bewährt eine kleine Decke oder ähnliches bei mir zu lassen. Diese lege ich dann zu passender Gelegenheit mit in die Wurfkiste, damit sie die vertrauten Gerüche aufnimmt. Diese Decke bekommen Sie dann am Abholungstag von mir mit. Dann sind weiterhin die vertrauten Gerüche um ihn herum und verblassen nur langsam und der Trennungsschmerz ist nicht so hoch.

 

Ich werde mit dem Wurf oder einzelnen Welpen schon mal das Autofahren geübt haben, so dass das am Abholungstag nichts vollkommen Neues für ihn ist. Allenfalls die Dauer ist dann neu. Der Welpe wird am Abholtag von mir nicht mehr gefüttert, damit er nicht mit vollem Magen auf die ggfs sehr lange Fahrt geht.

 

Neben einem „Aussteuer-Päckchen“ Futter für die ersten Tage, bei dem es sich um das Futter handelt, was die Welpen bei mir erhielten, gebe ich Ihnen auch einen Futterplan für die Pin-Wand mit.

 

Die Abholung selbst (erfahrene Hundebesitzer kennen das): kommen Sie bitte mit einer Begleitperson, damit diese sich auf der Fahrt um den Welpen kümmern kann. Setzen Sie den Welpen in ein Behältnis, aus dem er nicht rausklettern kann und polstern es unten mit saugfähigem Material aus. Nehmen sie auch Material zum Wechseln mit. Ein Tipp: unnötiges Aussteigen mit dem Welpen wäre mE zu vermeiden, denn der Welpe prägt sich die Situation ein, als angenehm oder als unangenehm: Wald und Wiese oder Benzingestank, Krach und Glasscherben auf Rasthöfen. Deshalb, wenn überhaupt, lieber mit etwas Zeit und etwas abseits der Straße / Autobahn. Wichtig: Welpe noch im Auto an- und ableinen.