Über mich

Mein Name ist Martina Stein. Ich wohne mit meinen beiden Barbet-Mädels am Burgerwald im schönen Mittelfranken / Bayern.

 

Seit 1991 bin ich Tiermedizinische Fachangestellte und habe seitdem Erfahrung als Hundefrisörin. Schon als Schülerin habe ich in den Ferien Pflegehunde betreut und ausgebildet. Seither hat mich die Faszination Hund nicht mehr losgelassen und 1994 ist dann meine erste Kleinpudelhündin „Lisa“ bei mir eingezogen. 1998 kam meine „Hexe“ dazu. Auch eine Pudelhündin.

2011 ist dann mein großer Traum in Erfüllung gegangen und meine erste Barbethündin hat mein Leben noch mehr bereichert. Holly ist von Anfang ein Traumhund mit genau der richtigen Portion Temperament - nicht zu viel und nicht zu wenig.

Als Ende 2011 und Anfang 2013 meine beide Pudel über die Regenbogenbrücke gegangen sind und Holly sehr getrauert hat, entschied ich mich für einen zweite Barbethündin.

 

Im August 2014 zog Maya bei mir ein und wir drei waren von Anfang an ein Dreamteam und sind es bis heute. Diese tolle , jedoch noch sehr seltene Rasse möchte ich erhalten und lege großen Wert darauf, dass die Welpen gut sozialisiert und geprägt in ihre neuen Familien kommen. Die Welpen wachsen mit engem Familienanschluss im Haus und im Garten auf , werden gechipt und geimpft mit international anerkannten Papieren vom VBBFL abgegeben.

 

Auf der Messe in Ulm am 12.02.2017 habe ich allen Interessierten meine Barbets vorgestellt und über die Rasse informiert.  Maya und Holly haben sich vorbildlich präsentiert.
Auf der Messe in Ulm am 12.02.2017 habe ich allen Interessierten meine Barbets vorgestellt und über die Rasse informiert. Maya und Holly haben sich vorbildlich präsentiert.